Digitale Kieferorthopädie mit OnyxCeph³™

Seit Jahren ist der Begriff „digitale Kieferorthopädie“ überall präsent doch was bedeutet er tatsächlich? Ist damit der „digitale Workflow“ gemeint oder die Werkzeuge um Objekte zu digitalisieren oder aber die Geräte, die benötigt werden um die digitalen Daten wieder in eine physische Form umzuwandeln?

Nach meinem Verständnis sind 3-D-Scansysteme und 3-D-Druckverfahren wesentlich jedoch bildet die 3D-Planungssoftware das Bindeglied im digitalen Workflow und ist deswegen überaus wichtig innerhalb dieses Kreislaufes.

Eine gute 3D Planungssoftware muss daher verschiedene Bereiche abbilden und bestimmten Anforderungen gerecht werden. Neben den Grundvorraussetzungen, wie dem digitalen Archivieren der Daten, z.B. auch eine Diagnostik und Analyse sowie eine digitale Behandlungsplanung ermöglichen. Die Software OnyxCeph³™ bildet eine „All-In-One“- Softwarelösung für Kieferorthopäden und Zahntechniker und behinhaltet alle diese Tools und weitaus mehr Optionen. In dieser vollwertigen Patientenverwaltungssoftware ist es möglich 2D und 3D Daten zu analysieren, auszuwerten und zu bearbeiten. Zudem ist eine verschlüsselte Kommunikation zwischen den Systemen an verschiedenen Standorten realisierbar. Als ein zertifiziertes Medizinprodukt unterliegt die Software außerdem einer umfangreichen Prüfung, die für eine erfolgreiche, exakte, digitale KFO besonders wichtig ist.

Wenn Sie sich noch in der Entscheidungsphase befinden und sich einen ersten Eindruck verschaffen möchten, berate ich Sie gern und stelle Ihnen diese besondere Software vor.

Allgemeine Informationen zur Software finden Sie auch auf den Seiten des Herstellers oder unter Software.